Gemeindegebet

segenDas Segnungsteam

Unser Segnungsteam, das in dieser Besetzung schon etliche Jahre für Menschen betet, besteht aus 12 Menschen, die von Jesus einen Ruf in den Gebetsdienst bekommen haben.

Jeden Sonntag direkt im Anschluss an den Gottesdienst kann jede/r, die/der möchte, zu einem Zweier-Team kommen, um für persönliche Anliegen Gebetsunterstützung zu erhalten. Außerdem gibt es etwa alle 6 bis 8 Wochen einen speziellen Segnungs-Gottesdienst – hier wird von allen Segnungsdienst-Mitarbeitern während der Lobpreiszeit für Nöte und Anliegen gebetet.

Auch bei spontanen Altarrufen oder bei Sonderveranstaltungen sind wir als Team gefragt – die langjährige große Treue und die Flexibilität der einzelnen Mitarbeitenden macht dies erst möglich!

Ich bin sehr dankbar, dass die Organisation, für die meine Frau Angelika die Verantwortung trägt, so gut klappt, weil auf das gesamte Team Verlass ist!     

 Rudolf Greulich

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



„Wozu braucht es die Ökumene?“

Beim jährlichen Treffen der ACK-Delegierten des BEFG wurde dieses Mal vor allem Rückschau auf das Reformationsjubiläum gehalten, aber auch über andere zwischenkirchliche Themen gesprochen. .

14.02.2018

Unternehmerisches Denken für Gemeindegründer

Die Gründer:Zeit-Konferenz des Dienstbereichs Mission vom 18. bis 19.

30.01.2018

Zum Seitenanfang