Gemeindeleben

Unser Gemeindeleben ist geprägt von vielfältiger Mitarbeit. Neben den Hauskreisen gehören hierzu viele weitere Gruppen, die zu einer lebendigen Gemeindearbeit beitragen. Hier ist für jeden etwas dabei:

 

bibel roseHätten Sie gewusst, wer Haggai ist? Oder wo in der Bibel man Sacharja findet? In unseren Bibelgesprächskreis suchen wir nicht nur nach diesen "kleinen Propheten", sondern gehen auch anderen spannenden Fragen rund um das Buch der Bücher nach.

Es geht uns vor allem darum, die Inhalte von Gottes Wort theologisch zu beleuchten und mit unserem Alltag in Beziehung zu setzen. Dabei wollen wir die biblischen Aussagen auf unsere Zeit übertragen ohne den Bezug zur Entstehungszeit aus den Augen zu verlieren.

capucchinoHallo liebe Kaffeegenießer,

wir vom Bistroteam möchten auf unser Angebot aufmerksam machen.

Zum Preis von 1,50 Euro bekommt ihr bei uns leckeren Cappuccino oder Latte Macchiato oder auch einen Espresso für 1 Euro.

Unsere Fair-Trade Bohnen werden frisch gemahlen und direkt aufgebrüht. Mit einem Cantuccini serviert und bei Bedarf noch brauner oder weißer Zucker dazu, fertig ist das wohltuende Heißgetränk!

lobpreisLobpreis für Gott

Musik ist aus unseren Gottesdiensten nicht mehr wegzudenken. Musik ist wichtig um Gott zu loben aber auch um unsere Gefühle auszudrücken.

Unsere Lobpreistems unterstützt dabei, während des Gottesdienstes in der Herzenshaltung in die Nähe Gottes zu kommen. Neben bekannten Liedern suchen die Lobpreisleiter teilweise in Absprache mit dem Gottesdienstleiter und Prediger auch neue oder unbekanntere Stücke, die zum Thema des Gottesdienstes passen. 

Einladung für Dich

Du übst und spielst ein Instrument? Du singst gern, auch die 2. Stimme in der 1. Reihe? Dann laden wir dich herzlich ein, Mitarbeiter des großen Lobpreisteams zu werden. Wenn du Kontakt mit Gernot Gierke aufnimmst wird er mit Dir alle weiteren Details besprechen.

Es Blinkt, Es macht, our mixer

Es tut...

Ohne uns wären die Gottesdienste nicht mal halb so gut zu verstehen, miserabel beleuchtet, die Musik wäre sehr unausgewogen und alle Predigten wären einmal gesagt und nie wieder gehört.

Nicht mehr ganz jung...

Als Senioren der Gemeinde sind wir zwar nicht mehr jung, aber trotzdem beweglich. Wir treffen uns bei Kaffee und Kuchen zu wechselnden interessanten Themen. Singen, beten und die Bibel kommen dabei nicht zu kurz. Auch das Schwelgen in (gemeinsamen) Erinnerungen sowie der Austausch über das, was uns bewegt haben ihren Platz. Zusammen unternehmen wir Ausflüge oder feiern Feste und Geburtstage. Wir wollen mit unserem reichen Schatz an Lebenserfahrung der Gemeinde zur Verfügung stehen und weitergeben, was uns und unseren Glauben geprägt hat und prägt.

Wer sich angesprochen fühlt und uns kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, dabei zu sein und sich mit uns an Gott und am Leben zu erfreuen.

Wo und Wann?

Schwäbisch Hall, Eberhard-Heim-Str. 34, Gemeindezentrum der EFG Baptisten Schwäbisch Hall
jeden 2. und 4. Mittwoch, 14:30 - 16:30 Uhr

Kontakt

Ansprechpartnerin für Themen, Geburtstage oder Unterstützung beim Fahrdienst ist Elke Neumann
Tel. 07973-1551

 Wir treffen uns alle 2 Wochen mittwochs um 20:00 Uhr bei Familie Gutöhrlein im Wohnzimmer um Gott anzubeten, auf seine Stimme zu hören und Schritte voran im Glauben zu gehen.

Nach einem gemütlichen Ankommen starten wir in einen ausgedehnten Lobpreis, bevor wir uns dem jeweiligen Thema widmen. Thematisch ging es schon ums „Hören auf Gottes Stimme im Alltag“, um unsere „Identität in Jesus“ oder um das „10-Sekunden-Prinzip“. Im Praxisteil üben wir z.B. füreinander auf Gottes Stimme zu hören und dies auch ermutigend weiterzugeben. Durch Lobpreis, Thema und praktische Übungen wollen wir dem Vater nahekommen, Jesus nachfolgen und den heiligen Geist in unserer Mitte wirken lassen.

Danach (so ab ca. 22:00 Uhr) lassen wir den Abend dann gemütlich bei Chips und Knabbereien und vielen netten Gesprächen ausklingen.

Wir, das sind ca. 10-12 Erwachsene, hauptsächlich aus der Gemeinde, aber auch darüber hinaus. Du darfst gerne mal hereinschauen. Fühle Dich herzlich eingeladen.

Unser Highlight ist immer dann, wenn Gott unter uns im Hauskreis zu wirken beginnt. Zum Beispiel durch Sprachengebet, Bilder, Gebetserhörungen oder Zeugnisse. Davon wünschen wir uns im Jahr 2017 noch viel mehr.

Kontaktadresse:

Ralf und Marion Gutöhrlein, Steinbühl 1, 74547 Untermünkheim, Tel: 0791/9780122 Bernd Fauer, An den Wasenwiesen 6, 74523 Schwäbisch Hall, Tel: 0791/94439045

 

israelflaggeVorstellung des Israelgebetskreises Wüstenrot - Neuhütten

Unser Kreis ist ein „Ableger“ des Israelkreises, der im Gemeindezentrum stattfindet, und wir treffen uns seit 12 Jahren jeden 1. Montag im Monat von 20 bis 22 Uhr in unserem Haus in Neuhütten. Der Gebetskreis ist offen für jeden, egal welcher Denomination. So sind wir, wenn alle kommen, etwa 12 Personen aus 5 verschiedenen Gemeinden – von evang. Landeskirche, Methodisten, Baptisten, Täufergemeinde bis zur charismat. Gemeinde. Wir mögen nicht immer dieselbe theolog. Meinung haben – aber wir sind alle Jünger Jesu mit dem Anliegen, den „Augapfel Gottes“ (die Juden) zu segnen. Und daher gibt es herzliche Gemeinschaft unter uns.

Das vergangene Jahr war natürlich auch geprägt von der Flüchtlingsproblematik – und so haben wir nach der Fürbitte für Israel fast immer auch für die Moslems gebetet, die in unser Land kamen, und für unsere Regierung. Denn Gott ist ein Gott der Völker…

Herzliche Einladung zum Reinschauen!

Liebe Grüße von Angelika Greulich

segenDas Segnungsteam

Unser Segnungsteam, das in dieser Besetzung schon etliche Jahre für Menschen betet, besteht aus 12 Menschen, die von Jesus einen Ruf in den Gebetsdienst bekommen haben.

Jeden Sonntag direkt im Anschluss an den Gottesdienst kann jede/r, die/der möchte, zu einem Zweier-Team kommen, um für persönliche Anliegen Gebetsunterstützung zu erhalten. Außerdem gibt es etwa alle 6 bis 8 Wochen einen speziellen Segnungs-Gottesdienst – hier wird von allen Segnungsdienst-Mitarbeitern während der Lobpreiszeit für Nöte und Anliegen gebetet.

Auch bei spontanen Altarrufen oder bei Sonderveranstaltungen sind wir als Team gefragt – die langjährige große Treue und die Flexibilität der einzelnen Mitarbeitenden macht dies erst möglich!

Ich bin sehr dankbar, dass die Organisation, für die meine Frau Angelika die Verantwortung trägt, so gut klappt, weil auf das gesamte Team Verlass ist!     

 Rudolf Greulich

Die Themen der nächsten Abende:

 

Dezember:

14.: Jahresabschluss, geistlicher Impuls, gemeinsames Essen

Januar 2018:

11.: (Thema noch offen)

25.: Planungsabend, Rückblick, Vorschau, ...

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Von Lebensgeschichten, wie nur Jesus sie schreiben kann

Im November veranstaltete der österreichische Baptistenbund in Wien seine jährliche Missionskonferenz. Es war ein buntes Fest, wie Pastor Dietrich Fischer-Dörl in seinem persönlichen Bericht zeigt..

07.12.2017

Neu: Akademie im Gespräch

Die neue Reihe Akademie im Gespräch startet mit dem Thema: Die "Islam-Debatte".

07.12.2017

Zum Seitenanfang