Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


 


Von Lebensgeschichten, wie nur Jesus sie schreiben kann

Im November veranstaltete der österreichische Baptistenbund in Wien seine jährliche Missionskonferenz. Es war ein buntes Fest, wie Pastor Dietrich Fischer-Dörl in seinem persönlichen Bericht zeigt..

07.12.2017

Neu: Akademie im Gespräch

Die neue Reihe Akademie im Gespräch startet mit dem Thema: Die "Islam-Debatte".

07.12.2017

 

"Wir wollen, dass Menschen Jesu Liebe erfahren und zu hingegebenen Christen werden."

 

Bild von Taufe am BrombachseeEin Taufgottesdienst ist immer etwas Besonderes.

Bei uns werden Menschen getauft, die sich bewußt dafür Entscheiden ihr weiteres Leben mit Jesus als Herrn zu führen.

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. Wir taufen entweder in unserem Taufbecken im Gemeindezentrum, oder wenn sich die Chance auf einer Freizeiten ergibt, in einem umliegenden See oder Fluss. Es ist immer ein Erlebnis, dabei zu sein und die Erfahrungen die die Täuflinge bis hierher schon mit Jesus gemacht haben, berichtet zu bekommen.



Nächster Taufgottesdienst

Keine Termine

Jahreslosung 2018

Predigt von Jonathan Schreijäg am 07.01.2018 in der EFG Schwäbisch Hall

Ein neues Jahr, eine neue Jahreslosung.

Ein neuer Anfang. Wie bist du ins neue Jahr gestartet?

Ich hab mir die Jahreslosung angesehen und ich dachte mir:

WOW! Was für eine schöne Zusage.

Gott spricht.

Diese Passage beschreibt einen der Schlüssel für das Leben Jesu auf der Erde, nämlich als lebendiges Beispiel dafür, wie wir nach Gottes Willen leben sollen.

Jesus sagte: "Tue so, wie Ich es tue".

Der unbegreiflichste Teil dieses Befehls ist, dass die Kraft, die man braucht, um danach zu leben, gleich daran gekoppelt ist.

Jesus gebot uns nicht, aus eigener Kraft zu versuchen, wie Gottes Sohn zu leben - Seine Auferstehung ermöglichte uns den Zugang zu Seiner Kraft.

 Lies folgende Bibelstellen

Denke heute über das Beispiel nach, das Christus uns hinterlassen hat. Wie würde Füßewaschen in deinen eigenen Beziehungen und Lebensumständen aussehen? Wie kannst du anderen auf diese grundlegende Art dienen, wie es Jesus für Seine Freunde getan hat?

Bete und höre auf das, was Gott dir heute mitteilen möchte

Im Gleichnis vom Weinberg müssen wir uns vergewissern, dass wir wissen, wer wir sind.

Lies folgende Bibelstellen

Wir sind die Zweige.

Unsere einzige Aufgabe ist es, an Jesus, dem Weinstock, festzuhalten. Wenn wir das tun, erfüllen wir unsere einzige Aufgabe: Frucht zu bringen.

Buchstäblich alle anderen Arbeiten, die in einem Weinberg zu erledigen sind, werden vom Weingärtner erledigt.

Das ist Gott.

Nicht ich.

Nicht du.

Unsere Aufgabe ist es, Ihm zu erlauben, durch uns zu wirken, indem wir mit dem Weinstock verbunden bleiben.

Bete und höre auf das, was Gott dir heute mitteilen möchte

Denke heute darüber nach, wer du bist und wozu du berufen bist.

Festhalten.

Bleiben.

Verbinden.

Warten.

Ertrag bringen.

Das ist alles, nichts mehr.

Ihr Weg zu uns

Ihr Abfahrtsort:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Gespräche statt Gräben

Eine Delegation des BEFG-Präsidiums und der Bundesgeschäftsführung hat sich am 17. Und 18. ...

19.03.2019

Interimsdienst: Übergangszeiten sinnvoll gestalten

Ende Februar fand der jährliche Workshop der Interimspastorinnen und -pastoren statt. .

14.03.2019

Top